Psalm-21

Die Freude des Königs

1 Dem Chorleiter. Ein Psalmlied von David.

2 An deiner Macht, Jahwe, freut sich der König,
/ über deine Hilfe jubelt er laut.

3 Den Wunsch seines Herzens hast du ihm erfüllt,
/ du schlugst ihm seine Bitte nicht ab.
/
/

4 Du kamst ihm entgegen mit Segen und Glück,
/ hast ihm die Krone aus Gold aufgesetzt.

5 Er bat dich um Leben, du hast es gewährt
/ und noch unendlich viele Tage dazu.

6 Groß ist sein Ruhm durch deine Hilfe,
/ mit Pracht und Hoheit umgibst du ihn.

7 Du hast ihn zum ewigen Segen bestimmt,
/ schenkst ihm die Freude deiner Gegenwart.

8 Denn der König vertraut auf Jahwe.
/ Durch die Güte des Höchsten steht er sicher und fest.

9 Deine Hand spürt alle deine Feinde auf,
/ deine Rechte trifft, die dich hassen.

10 Du wirst sie in lodernden Flammen vernichten,
/ sobald du erscheinst.
/ Dein Zorn, Jahwe, wird sie verschlingen;
/ sie werden von Feuer verzehrt.

11 Du fegst ihre Brut von der Erde weg,
/ lässt sie aus der Menschheit verschwinden.

12 Haben sie auch Böses gegen dich geplant,
/ verwegene Anschläge ersonnen,
/ zustande bringen sie nichts.

13 Denn du richtest den Bogen auf sie
/ und jagst sie alle in die Flucht.

14 Steh doch auf, Jahwe, in deiner Kraft!
/ Dir wollen wir singen
/ und mit Instrumenten preisen deine Macht.

David, der amtierende König Israels, hat eine Schlacht gewonnen. Wenn man die Chroniken oder die Bücher der Könige liest, kann man davon ausgehen, dass David und seine Getreuen auch vorzüglich gekämpft haben. Doch David ist sich bewusst, dass sein Sieg von Gott kommt. Und auch wenn ihn jetzt das ganze Volk ehrt, so kommt diese Ehre von Jahwe. Er weiß, seine Königskrone und noch wichtiger seine Königswürde, ist ihm von Gott verliehen.

Der Lobpreis Gottes steht bei David an erster Stelle. Hilfe und Sieg gegen den Feind kommen letztendlich von Gott, dem Herrn. David fordert, angesichts der Macht und Herrlichkeit Gottes, das Volk zum Singen und Spielen über die Größe Gottes auf.
Vers 14 gilt sicherlich auch heute noch für das Volk Gottes, für die Gläubigen.

Fragen

Frage 1

Wer könnte heute der Feind für das Volk Gottes sein?


Frage stellen

Bitte melde dich an um Fragen zum Text zu stellen