Psalm-99

Der heilige Gott

1 Jahwe ist König - es zittern die Völker,
/ er thront über Cherubim - es bebt die Erde.

2 Groß ist Jahwe in der Zionsstadt,
/ über allen Völkern erhaben.

3 Sie sollen deinen Namen loben,
/ den großen, Furcht gebietenden
/ - geheiligt ist er -, 4 und die Macht des Königs, der das Recht liebhat!
/ Du hast Ordnungen festgesetzt,
/ Recht und Gerechtigkeit in Israel;
/ du, du hast sie gewirkt.

5 Rühmt Jahwe, unseren Gott,
/ fallt nieder am Schemel seiner Füße!
/ Heilig ist er.

6 Mose und Aaron von seinen Priestern,
/ Samuel von denen, die zu ihm rufen,
/ sie riefen Jahwe an und er antwortete immer.

7 Aus der Wolkensäule sprach er zu ihnen.
/ Sie hielten seine Gebote,
/ die Ordnung, die er ihnen gab.

8 Jahwe, unser Gott, du erhörtest sie;
/ du warst ihnen ein vergebender Gott,
/ doch auch ein Rächer ihrer Taten.

9 Rühmt Jahwe, unseren Gott,
/ fallt an seinem heiligen Berg nieder;
/ denn heilig ist Jahwe, unser Gott!

Mit Mose, Aaron und Samuel will der Schreiber des Psalms uns zeigen, wie sich die Gerechtigkeit und Heiligkeit Gottes, auf das Leben des Gläubigen auswirkt.
Diese drei Männer hielten sich an die Ordnungen Gottes. Deswegen schenkte Jahwe ihnen Gehör. Er hat ihnen Vergebung geschenkt.

Gleichzeitig hat er nicht über ihre Schwächen und Sünden hinweggesehen. Die Folgen ihres Ungehorsames mussten sie tragen. Aaron stirbt während der Wüstenwanderung, Mose kommt nicht in das gelobte Land und Samuel verliert an Ansehen beim Volk, weil er seine Söhne nicht zur Verantwortung gezogen hat, als sie Bestechungsgelder als Richter angenommen haben.

Anmerkungen

Lies bitte Hebr. 12,12-13. Denk bitte besonders darüber nach, wie du dich stärken kannst, um Heilung zu erleben.

Fragen

Frage 1

Welche Folgen hat es, Gott Gehorsam zu sein?


Frage 2

Welche Folgen hat es, Gott ungehorsam zu sein?


Frage stellen

Bitte melde dich an um Fragen zum Text zu stellen