Psalm-147

Gottes gewaltige Macht

1 Halleluja, preist Jahwe! Ja, es ist gut, aufzuspielen unserem Gott!
/ Ihn zu loben, ist wunderschön!

2 Jahwe baut Jerusalem auf,
/ die Verschleppten von Israel bringt er zurück.

3 Er heilt die, deren Herzen gebrochen sind,
/ und verbindet ihre schmerzenden Wunden.

4 Er hat die Sterne alle gezählt
/ und nennt sie alle mit Namen.

5 Groß ist der Herr, gewaltig seine Kraft,
/ unermesslich sein Verstand.

6 Den Demütigen richtet er auf,
/ doch Gottlose schmettert er hin.

7 Stimmt Jahwe ein Danklied an,
/ mit Harfen spielt unserm Gott!

8 Ihm, der den Himmel mit Wolken bedeckt,
/ die Erde mit Regen beschenkt
/ und auf den Bergen das Gras sprießen lässt.

9 Der dem Vieh sein Futter gibt,
/ den jungen Raben, wonach sie schreien.

10 Die Kraft eines Pferdes beeindruckt ihn nicht,
/ die Muskeln des Mannes lassen ihn kalt.

11 Doch die, die ihn fürchten, gefallen Jahwe;
/ die, die seiner Güte vertrauen.

12 Jerusalem, rühme Jahwe,
/ Zion, preise deinen Gott!

13 Er macht die Riegel deiner Tore fest
/ und segnet die Kinder in dir.

14 Er schafft Frieden in deinem Gebiet,
/ mit bestem Weizen macht er dich satt.

15 Er sendet sein Wort auf die Erde,
/ rasch kommt der Befehl an sein Ziel.

16 Er breitet den Schnee wie Wolle aus
/ und streut den Reif wie den Staub.

17 In Brocken wirft er sein Eis herab.
/ Wer kann bestehen vor seinem Frost?

18 Dann schickt er ein Wort,
/ und alles schmilzt weg;
/ die Wasser rinnen,
/ wenn sein Wind weht.

19 Er hat Jakob sein Wort offenbart,
/ Israel seine Gesetze geschenkt.

20 Das hat er mit keinem Volk sonst gemacht,
/ sie kennen seine Bestimmungen nicht.Halleluja, preist Jahwe!

Als Kind hat mich immer Popeye der Seemann beeindruckt. Das ging soweit, dass ich wahrscheinlich das einzige Kindergartenkind war das gerne Spinat aß, weil ich glaubte, dadurch der stärkste Mann der Welt zu werden.

Doch Gott beeindruckt die Muskelkraft von uns Männern nicht. Es beeindruckt ihn vielmehr, wenn wir Menschen, insbesondere wir Männer, unser Inneres aufmachen, und zugeben dass unser Herz zerbrochen ist und dass wir seine Hilfe brauchen.

Unsere Kräfte zu messen ist für uns vieles einfacher als zuzugeben, dass unsere Seele verwundet ist und versorgt gehört.
Der Schöpfer kennt uns wirklich sehr gut.

Anmerkungen

Unsere Muskelkraft kann so sehr schwinden, dass wir nicht einmal einen Teelöffel halten können. Aber die Beziehung zu Jesus kann uns nicht geraubt werden. Lasst uns das nicht vergessen!

Fragen

Frage 1

Was beeindruckt dich bei einem Mann?


Frage 2

Was beeindruckt dich an Gott besonders?


Frage stellen

Bitte melde dich an um Fragen zum Text zu stellen