Psalm-136

Seine Güte hört nie auf

1 Dankt Jahwe, denn er ist freundlich!
/ Seine Güte hört nie auf.

2 Dankt dem Gott aller Götter!
/ Seine Güte hört nie auf.

3 Dankt dem Herrn aller Herren,
/ seine Güte hört nie auf.

4 Er allein tut große Wunder,
/ seine Güte hört nie auf.

5 Er hat die Himmel mit Weisheit gemacht,
/ seine Güte hört nie auf;

6 die Erde über die Wasser gebreitet,
/ seine Güte hört nie auf.

7 Er hat die großen Lichter gemacht,
/ seine Güte hört nie auf;

8 die Sonne, zu regieren den Tag,
/ seine Güte hört nie auf;

9 den Mond und die Sterne zur Nacht.
/ Seine Güte hört nie auf.

10 Er schlug die Erstgeburt der Ägypter,
/ seine Güte hört nie auf;

11 und führte Israel heraus,
/ seine Güte hört nie auf, 12 mit siegreich gewaltiger Macht.
/ Seine Güte hört nie auf.

13 Er hat das Schilfmeer zerteilt,
/ seine Güte hört nie auf, 14 und Israel mitten hindurch geführt.
/ Seine Güte hört nie auf.

15 Er trieb ins Schilfmeer Pharaos Heer,
/ seine Güte hört nie auf, 16 und führte sein Volk durch die Wüste.
/ Seine Güte hört nie auf.

17 Er ist es, der große Könige schlug,
/ seine Güte hört nie auf, 18 und mächtige Herrscher besiegte;
/ seine Güte hört nie auf:

19 den amoritischen König Sihon,
/ seine Güte hört nie auf;

20 und Og, den Herrscher von Baschan.
/ Seine Güte hört nie auf.

21 Ihr Land wurde Israels Besitz,
/ seine Güte hört nie auf.

22 Sein Diener empfing es als Erbe.
/ Seine Güte hört nie auf.

23 Er dachte an uns, als man uns unterdrückte,
/ seine Güte hört nie auf.

24 Er entriss uns unsern Bedrängern,
/ seine Güte hört nie auf.

25 Er gibt Nahrung jedem Geschöpf.
/ Seine Güte hört nie auf.

26 Dankt dem Gott, der die Himmel regiert!
/ Seine Güte hört nie auf.

Wenn ich mich nicht verzählt habe, wird die Redewendung “seine Güte hört nie auf” sechsundzwanzigmal erwähnt.

Wenn mein Chef jeden Tag zu mir sagen würde: “Ich bin immer für dich da!”, wäre das ein Kündigungsgrund für mich. Gott hämmert es den Israeliten richtig ein. Das muss echt ein begriffsstutziges Volk gewesen sein.

Leider bin ich nicht anders. “Einmal ist keinmal” stimmt bei mir sicher. Ich brauche es, dass Gott mir oft sagt, dass er mich liebt und mir jede Zuwendung geben will. Erfahrungen verblassen, sein Wort bleibt. Das stetige Erinnern an die Güte Gottes ist für uns Christen überlebenswichtig, damit unser Vertrauen zu ihm wachsen kann.

Anmerkungen

Es ist sehr gut, wenn wir uns an Gott ein Beispiel nehmen und unseren Nächsten oft sagen, dass wir sie schätzen und gerne mit ihnen zusammen sind.

Fragen

Frage 1

Kannst du Gott glauben, dass er es auf ewig mit dir gut meint?


Frage 2

Wie oft muss dir ein Mensch sagen, dass er dich mag, bis du ihm das glaubst?


Frage 3

Wie oft muss Gott dir etwas sagen, bis du es wirklich glaubst?


Frage zu Psalm-136

Ich habe 26 gezählt!

Antwort

Ich vermute mal du beziehst diese Zahl auf die Formulierung, die Güte des Herrn währt ewig. Dann hast du auf jedenfall Recht, da der Psalm genau 26 Verse hat und Jeder mit dieser Formulierung schließt.

LG Krieger

Edit: Danke für den Hinweis, wurde im Kommentar bereits geändert

lg Lukas

Gestellt am Dienstag, 09. April 2013, 11:11 Uhr

Frage stellen

Bitte melde dich an um Fragen zum Text zu stellen