Wordproject

Bibelwissen aus erster Hand. Selbst gelesen, selbst erkannt.

Was machen wir?

Alle die am 1.1.2011 mit uns angefangen haben die Bibel zu lesen befinden sich jetzt im Buch des Propheten Jesaja.

In Jesaja 40:12-31 stellt Gott sich vor als der der er ist. Lies nach und nimm dir Zeit darüber nachzudenken und Gott dafür anzubeten wer und wie er ist! Achte auch am Ende des Kapitels auf die Verheißungen die der allmächtige Gott uns zusagt. Seine Zusagen sind eng mit seinem Wesen verbunden. Weil Gott so ist wie er ist kann er auch Verheißungen geben und sie halten :)

Geschrieben am Donnerstag, 04. August 2011, 23:47 Uhr | 0 Kommentare | anzeigen

Meine lieben Leser :)
Habt ihr beim Lesen des Wordprojects oder vielleicht auch schon früher die Erfahrung gemacht, dass manchmal wenig im Gedächtnis bleibt?
Oder habt ihr es oft schwierig gefunden den Zusammenhang eines Bibeltextes zu begreifen?

HIER gibt es für den einen oder anderen, einige gute Tips, wie sich das Lesen fruchtreicher gestalten könnte.

Euer Florian

Geschrieben am Donnerstag, 21. Juli 2011, 21:12 Uhr | 1 Kommentar | anzeigen

Wer von euch kennt das, wenn man in der Früh aufsteht, noch liest, dann außer Haus geht und man selbst keine Ahnung mehr hat was man gelesen hat vor 30 Minuten?
Oder es noch schnell hinter sich bringt und das Lesen eher eine “Belastung” ist?
Oder, vorallem im Sommer die Frage: “Bibel oder Badesee?” → Schön ist es wenn Beides funktioniert.
Wieviel Kämpfe ihr auch täglich habt, und wie schwer es oftmals ist, dran zu bleiben, möchte ich euch sagen:
Du bist nicht allein :)! Mir gehts genauso! Und ich freue mich, dass ihr alle bis jetzt so fleißig dabei wart.

Wir haben eine so wunderbare Verheißung von unserem Herrn:

Joh 15,7
“Wenn ihr in mir bleibt und wenn meine Worte in euch bleiben, dann könnt ihr bitten, um was ihr wollt: Ihr werdet es bekommen.”

Bekomme ich wirklich alles? → Ich werde versuchen diesen Sommer diese Verheißung für mich zu beanspruchen. Du auch?!

Wünsche euch, egal wo ihr gerade seid, eine erholsame und lehrreiche Zeit
Lukas

Geschrieben am Mittwoch, 20. Juli 2011, 16:07 Uhr | 6 Kommentare | anzeigen