Wordproject

Bibelwissen aus erster Hand. Selbst gelesen, selbst erkannt.

Was machen wir?

Auch nächstes Jahr werden wir wieder ganz frisch durchstarten.
Darum unsere Bitte an euch:

Macht doch kräftig Werbung für das Word Project! – Wenn euch das Leseprojekt geholfen hat, wenn ihr begeistert davon wart, dann denkt doch bitte auch an eure Freunde und Bekannte. Und motiviert sie, sich auch nächstes Jahr mit uns auf den Weg zu machen!

Wir sind hier auf eure Hilfe angewiesen. Wir können unmöglich alle Gemeinden in Österreich, Deutschland und der Schweiz mit dem Word Project erreichen, auch wenn wir das gerne möchten. Doch ihr habt Verbindungen. Mailt ihnen, ruft sie an, schreibt ihnen eine Postkarte oder vielleicht sogar einen Brief und ladet sie ein im nächsten Jahr mit uns durchzustarten.
Für jeden weiteren Leser sind wir dankbar und freuen uns. Möge der Herr es segnen, dass sein Wort gelesen wird.

Spread the Word! – Ein neues Jahr, ein neuer Leseplan. Ach was, nicht nur einer, mehrere ! Es ist für jeden etwas dabei. Für den bereits Gläubigen und auch für den Bibelleseanfänger. Ladet alle ein!
(Flyer dafür).

Euer Word Project Team

Geschrieben am Sonntag, 11. Dezember 2011, 16:38 Uhr | 0 Kommentare | anzeigen

In unserer westlichen Welt ist Gott für die meisten Leute schlicht und ergreifend einfach nicht mehr existent. Die Skandale innerhalb der Kirche tragen zur Abneigung gegen das Christentum bei. Die Jugendlichen unseres Landes können sich kaum mehr Leute vorstellen, die nicht aus der Kirche kommen aber dennoch an die Bibel glauben.

Es ist die Idee entstanden, ein Buch mit Argumente für Gott herauszubringen. Darin sollen Christen darüber berichten, warum sie an Gott glauben. Davon planen wir nun eine Österreich-Edition. – Und Deine Mitarbeit ist gefragt!

Bitte schicke uns Dein „Argument für Gott“:

  • Das kann eine Geschichte sein
  • ein Gedanke
  • etwas was du mit Gott persönlich erlebt hast
  • etwas Wissenschaftliches
  • ein Zitat…

– Einfach (D)ein Grund, warum Du an Gott glaubst. Vielleicht landet dann Dein Argument in diesem neuen Buch! Vorname und woher du kommst reicht, wenn Du möchtest mit deiner E-Mail-Adresse. (z.B. Max aus Leoben)

Wenn wir auf 365 Argumente kommen, so könnten wir für jeden Tag ein Argument abdrucken, also einen Art Kalender erstellen. Alternative wäre ein Wochenplaner für 2013 zu erstellen, mit je einem Argument pro Woche. Wir hoffen auf eine Erstauflage von 50.000 Stück zu kommen.

Weitere Ideen und Anregungen zu diesem Projekt sind herzlich willkommen. Und lass uns möglichst bald Dein Argument zukommen… Wir sind schon gespannt darauf! Gerne darfst du diese Anfrage auch an andere Geschwister weiterleiten.

Geschrieben am Mittwoch, 23. November 2011, 14:07 Uhr | 7 Kommentare | anzeigen

Liebe Wordproject Benutzer!

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt bieten wir seit 1.November einen neuen Bibelleseplan an. Dieser neue Plan soll eine Einführung für Leser sein, die noch nie, oder kaum die Bibel gelesen haben. Dieser Plan dauert nur etwas mehr als 2 Monate, täglich liest man ein bis zwei Kapitel. In dieser Zeit lernt man die wichtigsten Teile der Bibel kennen, um Gottes Plan mit dem Menschen zu verstehen. Wir versuchen dabei die Gedanken zum Text so einfach zu halten, dass sie jeder verstehen kann, der die Bibel noch nie gelesen hat.

Für das neue Jahr haben wir weitere Erneuerungen geplant. Es wird ein Bibelleseplan folgen, der das Projekt in einem Jahr durch die Bibel etwas erleichtern soll. Wir mussten leider feststellen, dass viele auf der Strecke geblieben sind, es also nicht geschafft haben so viel zu lesen. Schade, aber für alles gibt es Lösungen. Für solche Leute bieten wir einen Plan an, bei dem man nur 2 bis 3 Kapitel täglich lesen muss. Die schwierigsten Teile der Bibel lassen wir dabei aus, um uns auf die wichtigeren zu konzentrieren. Somit ist für jeden etwas Geeignetes geboten.

Bitte ermutigt auch eure Freude, Jugendkreis, Gemeinde.. am Wordproject teilzunehmen. Es ist so wichtig, dass wir die Bibel immer besser kennen lernen! Was für ein Segen geht von Menschen aus, die Gott und sein Wort gut kennen!
Wir sind auch weiter dankbar für Feedback und Ideen von euch. Was können wir verbessern? Wie können wir Wordproject erweitern und euch brauchbare Tools anbieten? Wir sind dankbar für eure Antworten. Aber bedenkt, dass alles seine Zeit braucht; wir sind hart am arbeiten. Vielen Dank!

euer Wordproject Team

Update: Der jetzige Plan bleibt klarerweise auch verfügbar.

Geschrieben am Samstag, 05. November 2011, 17:00 Uhr | 11 Kommentare | anzeigen